Sprache auswählen:
Einkaufsbedingungen

Einkaufsbedingungen

Für unsere Bestellungen gelten – auch im Falle des Widerspruches – ausschließlich die nachstehenden Bedingungen, ohne dass es eines besonderen Widerspruchs unsererseits bedarf.

1.Zusätzliche oder abweichende Vereinbarungen und Geschäftsbedingungen des Lieferanten sind nur verbindlich, wenn wir diese schriftlich anerkannt haben.

2.

Anlieferadressen / Postanschriften:Werk Stolberg
Prym Consumer Europe GmbH
Postfach 17 40
52220 Stolberg
Werk Alsdorf
Prym Consumer Europe GmbH
Postfach 13 47
52475 Alsdorf

LKW-Anlieferungen und Postpakete:Werk Stolberg
Prym Consumer Europe GmbH
Zweifaller Straße 130, Tor 4
52224 Stolberg
Werk Alsdorf
Prym Consumer Europe GmbH
William-Prym-Straße 26
52477 Alsdorf

Bahnsendungen:Stolberg (Rheinl.) bahnlagerndStolberg (Rheinl.) bahnlagernd
3.Warenannahme:

montags - donnerstags: 8 Uhr - 14 Uhr, freitags: 8 Uhr - 12 Uhr
Sondervereinbarungen vorbehalten.
4.Der Verkäufer trägt die Transportgefahr.
5.Rechnungen sind einfach an Werk Stolberg zu senden. Als Rechnungsdatum gilt der Tag des Eingangs der Rechnungen.
6.Für jede Empfangsstelle ist unbedingt ein separater Lieferschein auszustellen und die Ware zu kennzeichnen. In allen Papieren und auf den Aufklebern müssen Bestell-Nummer und Empfangsstelle sowie Material-Nummer und Materialbezeichnung erscheinen. Nicht ordnungsgemäß aufgemachte Lieferscheine bzw. Rechnungen können zur Annahmeverweigerung und Rechnungsrücksendung führen.
7.Wir übernehmen keine Flächenfracht (Rollgeld).
8.Der Verkäufer ist verpflichtet, die Bestellung so auszuführen, dass die maßgeblichen Unfallverhütungs- und Arbeitsschutzvorschriften sowie die allgemein anerkannten sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Regeln beachtet werden.
9.Die Bestellung bedarf der Schriftform. Mündliche Vereinbarungen haben nur Geltung, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.
10.Bezüglich Gewährleistung, Schadensersatz und Rücktritt gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgenden Besonderheiten:
a)Der Vertragsgegenstand ist nur abgenommen, wenn wir das ausdrücklich schriftlich erklärt haben.
b)Annahme der Ware und Zahlung des Kaufpreises bedeuten in keinem Falle Verzicht auf Mängelrügen. Der Verkäufer verzichtet auf den Einwand verspäteter Mängelrüge. § 377 HGB wird ausdrücklich ausgeschlossen.
c)Der Verkäufer sichert einwandfreie Qualität und Freiheit von Sach- und Rechtsmängeln ausdrücklich zu. Er ist zum Ersatz aller Schäden verpflichtet, die durch mangelhafte Lieferung unmittelbar oder mittelbar entstehen, insbesondere der in unserem Betrieb entstehenden.
d)Bei Lieferterminüberschreitung können wir, ohne dass weitere Voraussetzungen erforderlich sind, vom Vertrag zurücktreten. Dazu bedarf es insbesondere keiner Mahnung. Ein Verschulden auf Seiten des Verkäufers braucht nicht vorzuliegen.
e)Die Verjährungsfrist für alle Gewährleistungsansprüche beträgt 12 Monate und beginnt erst mit der Entdeckung des Fehlers. Bei Maschinenkäufen garantiert der Verkäufer die fehlerfreie Funktion für den Zeitraum von 12 Monaten nach Abnahme.
11.Zur Ausführung der Aufträge erforderliche Zeichnungen, die unser geistiges Eigentum sind, dürfen Dritten ohne unsere Einwilligung nicht zugänglich gemacht werden. Der Verkäufer verpflichtet sich außerdem, Waren, die nach unseren Angaben oder Zeichnungen hergestellt wurden, nicht an Dritte zu liefern. Der Verkäufer hält solche Zeichnungen als Verwahrer in seinem unmittelbaren Besitz. Die vorgenannte Regelung gilt für Entwürfe, Modelle, Werkzeuge und dergl. entsprechend.
12.Die Transportversicherung wird durch uns gedeckt.
13.Erfüllungsorte sind die Ablieferungsorte It. Punkt 2.
14.Gerichtsstand ist das für den Sitz der Prym Consumer Europe GmbH zuständige Gericht. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ihr Ansprechpartner

Prym Consumer Europe GmbH

Datenschutzbeauftragter

Zweifaller Straße 130

D-52224 Stolberg

Fon+49 (0)24 02/14 04

Fax+49 (0)24 02/14 29 05

E-MailKontakt