Sprache auswählen:
news_keyvisual

15.03.2010

red dot design award 2010 für Prym Consumer

red dot design award 2010 für Prym Consumer

Über 1.600 Unternehmen aus 57 Nationen haben sich beworben, Prym Consumer hat gewonnen: Für herausragende Designqualität wurden die Nähwerkzeuge prym.ergonomics mit dem red dot design award 2010 ausgezeichnet, einem der weltweit begehrtesten Designpreise. Der Sprung auf das Siegertreppchen gelang dem international führenden Anbieter von Näh- und Handarbeitszubehör mit einer Produktlinie, deren Namen Programm ist: Ergonomie, die inspiriert. Ab sofort darf sich die attraktive Werkzeugriege mit dem roten Punkt schmücken, einem Qualitätslabel, das in der ganzen Welt höchste Anerkennung genießt.

red dot design award 2010 für Prym Consumer

Perfekt in Form, Funktionalität und Komfort

Die Auszeichnung krönt für Prym Consumer einen aufwändigen, mehrjährigen Entwicklungsprozess. Dessen erklärtes Ziel war es, den Anwendungskomfort der hochwertigen Nähwerkzeuge mit Griff noch weiter zu optimieren. Im engen Schulterschluss mit dem renommierten Atelier für Gestaltung Papenfuss und ausgewiesenen Handarbeitsexperten wurden die jetzt prämiierten Produkte entwickelt. Die bewusste Loslösung vom Gewohnten, mutiges Querdenken und die Bereitschaft, Neues auszuprobieren, kennzeichnete den Weg zu einer neuen Produktgeneration. So entstand ein stylishes Werkzeugset, dessen innovative Form und Funktionalität kreatives Gestalten einfach schöner macht. Ob Nahttrenner, Fangnadel, Pfriem, Kreide- oder Kopierrad – durchdachte Ergonomie, ausgeklügelte Technik und handschmeichelnde Haptik machen aus den kleinen Alltagsgegenständen große Gewinner.

Weltweit renommiertes Qualitätssiegel

Das Konzept der prym.ergonomics überzeugte auch die unabhängige Jury aus internationalen Designexperten auf der ganzen Linie. Unter mehr als 4.000 Wettbewerbsbeiträgen wählten sie die Nähwerkzeuge von Prym Consumer für den red dot award: product design 2010 aus. Dieses weltweit begehrte Qualitätssiegel wird alljährlich für anspruchsvolles und innovatives Design vergeben. Beurteilungskriterien der Juroren, darunter so namhafte Vertreter wie Prof. Werner Aisslinger oder Sebastian Conran, waren unter anderem Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Ergonomie sowie symbolischer und emotionaler Gehalt der Produkte. „Die Auszeichnung ist für uns die schönste Bestätigung unserer Leitidee von Inspiration und Gelingsicherheit“, freut sich Hedi Ehlen, Managing Director Prym Consumer Europe. Die offizielle Preisverleihung erfolgt am 5. Juli 2010 in Essen.

Aktuelle News

› News anzeigen